Ruhiges Wohnen und Arbeiten direkt vor den Stadttoren Berlins
und in unmittelbarer Nähe zum neuen Flughafen Berlin-Brandenburg.

Die Sonnenhöfe bieten urbanes Leben entlang der Hans-Grade-Allee im Süden der neuen Kleinstadt Neu-Schönefeld.

Mit den Sonnenhöfen im neuen Sternenviertel verbindet die DIE AG Wohnen und Arbeiten auf ideale Weise. Die ruhig gelegenen Wohngebäude mit 559 Wohnungen werden vier- bis fünfgeschossig mit begrüntem Flachdach errichtet. Die Häuser sind gruppiert um drei grüne Innenhöfe mit Ruhezonen und Spielplätzen. Im Erdgeschoss der Häuser entlang des öffentlichen Grünstreifens wird kleinteiliges, ruhiges Gewerbe zum urbanen Leben beitragen. Der westliche Teil der Grundstücke schließt mit zwei hocheffizenten und multifunktionalen viergeschossigen Bürogebäuden ab. Alle Wohn- und Gewerbeeinheiten werden an das leistungsstarke Hybridnetz angeschlossen. 475 Tiefgaragen-Stellplätze und 231 Stellplätze im Außenbereich sind vorgesehen.

Die Sonnenhöfe werden mit ihrer lebendigen und flexiblen Nutzungsmischung zu einem freundlichen Miteinander von Wohnen und Arbeiten führen.

Das Projekt wurde Ende 2018 an eine Gruppe institutioneller Investoren verkauft.

DAS OBJEKT

  • Wohngebäude mit großzügigen und begrünten Innenhöfen
  • Hocheffiziente multifunktionale Bürogebäude
  • Leistungsstarkes Hybridnetz
  • Komfortable Parksituation:
    475 Tiefgaragenstellplätze
    231 Außenstellplätze
  • Wohnen und Arbeiten außerhalb der Lärmkorridore des Flughafens

Dokumentation des Baufortschritts

Video 2018/Nr. 01
Sonnenhöfe Baufortschritt

Video 2018/Nr. 02

Video 2018/Nr. 03

Video 2018/Nr. 04

Video 2018/Nr. 05

Video 2019/Nr. 01