Östlich des Ortskerns setzt sich die dynamische Entwicklung
Neu-Schönefelds zu einem modernen und urbanen Standort fort.

Die Vivaldi-Höfe vervollständigen unser Engagement in Neu-Schönefeld.

Aufgrund langjährigem Engagement in Schönefeld erwarb die DIE AG eines der zentralen Grundstücke Neu-Schönefelds. Im ruhigen nördlichen Abschnitt entstehen Wohngebäude auf einigen Teilgrundstücken. Zur Hans-Grade-Allee wird die Bebauung, entsprechend der prominenten Lage gegenüber dem Bahnhofsvorplatz, dichter und geschlossener. Hier entstehen gewerblich genutzte Gebäude. Die gesamte Fläche mit den vier- bis fünfgeschossigen Gebäuden wird durch zwei großzügige Grünstreifen gegliedert. Pkw-Stellplätze werden in ausreichender Anzahl vorhanden sein.

Die Vivaldi-Höfe werden dem Bedarf an urbaner Infrastruktur in einer der schnellstwachsenden Regionen Deutschlands in optimaler Weise gerecht.

Nach Abschluss des Predevelopments wurden die Gesellschaftsanteile an einen internationalen Projektentwickler veräußert.

DAS OBJEKT