Berlin Grundsteinlegung der Theodor-Fontane-Höfe in Neu-Schönefeld

Die Theodor-Fontane-Höfe sind ein Projekt der DIE Deutsche Immobilien Entwick-lungs AG (DIE AG), das von der Becker & Kries Unternehmensgruppe schlüsselfertig übernommen wird.

  • 334 Mietwohnungen mit ca. 22.400 m² Wohnfläche
  • 12 Mehrfamilienhäuser auf 23.228 m² Grundstück
  • ca. 145 PKW-Tiefgaragenplätze und rund 190 Außenstellplätze

Die Theodor-Fontane-Höfe entstehen im Dichterviertel Neu-Schönefelds an der Theodor-Fontane-Allee Ecke Rudower Chaussee. Das Grundstück liegt nördlich des Flughafens Schönefeld und an der südlichen Stadtgrenze Berlins außerhalb der Lärmkorridore des Flughafens. Auf dem Grundstück mit mehr als 23.000 Quadratmetern werden zwölf viergeschossige Mehrfamilienhäuser mit 334 Wohnungen, davon 82 barrierefrei, gebaut. Mit der Bauausführung wurde die Ed. Züblin AG beauftragt. Die Gesamtwohnfläche beträgt etwa 22.400 m². Ca. 145 Pkw-Tiefgaragenplätze und rund 190 Außenstellplätze stehen zur Verfügung.

Die Region boomt, und die Gemeinde unternimmt alles, um der Nachfrage nach Wohnraum und Gewerbe gerecht zu werden. Dr. Udo Haase, Bürgermeister von Schönefeld, hat eine klare Vorstellung von der Zukunft Neu-Schönefelds: „Wo heute noch Lehm und Buschwerk sind, werden bald 35.000 Menschen wohnen und arbeiten. Deshalb plant die Gemeinde eine neue Kita mit Mensa und einem Dachspielplatz, ein dreizügiges Gymnasium und eine weitere Sporthalle, einen schönen Spielplatz und eine Veranstaltungshalle mit bis zu 4.000 Plätzen. Mit den 2.000 Wohnungen und 45.000 qm für Gastronomie, Handel, Hotels und Dienstleistung entsteht hier eine neue Stadt!“, so Haase.

Für den Leiter der Projektentwicklung der DIE Deutschen Immobilien Entwicklungs AG, Hans-Peter Werner, ist dieses Projekt ein weiterer Meilenstein der Entwicklung des neuen Stadtteils von Schönefeld, da, wo heute noch überwiegend Brachfläche ist. Für Werner sind urbanes, modernes Wohnen Voraussetzung dafür, dass sich der Standort rund um den Flughafen Schönefeld positiv entwickelt. „Mit den Theodor-Fontane-Höfen setzen wir konsequent unsere Strategie um, auf der Grundlage effizi-enter und leistungsfähiger Raumkonzepte nachhaltige Immobilien zu entwickeln. Für Neu-Schönefeld heißt dies, der wachsenden Nachfrage nach Mietwohnungen in der Boomregion um den Hauptstadtflughafen ein attraktives Angebot zu bieten. Mit der Berliner Becker & Kries Unternehmensgruppe haben wir einen großen, renommier-ten Berliner Immobilien-Bestandshalter für unser Projekt gewinnen können“, so Werner.

Matthias Klussmann, Vorstand und Geschäftsführer innerhalb der Becker & Kries Unternehmensgruppe: „Besonders freuen wir uns über die Erweiterung unseres vorwiegend Berliner Immobilienportfolios im Land Brandenburg in der Gemeinde Schönefeld.“

Oliver Meißner, Bereichsleiter Brandenburg/Sachsen-Anhalt, Ed. Züblin AG: „Bereits in der Planungsphase der Theodor-Fontane-Höfe haben wir mit der DIE AG partnerschaftlich und auf Augenhöhe zusammengearbeitet. Wir freuen uns, als Generalunternehmen das Projekt bis zur Schlüsselübergabe zu begleiten.“

Beteiligt am Projekt sind die DIE Theodor-Fontane-Höfe GmbH & Co. KG als Bauherr, die DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG als Projektentwickler und die Becker&Kries Unternehmensgruppe als Investor. Die Ed. Züblin AG ist als General-unternehmer für die schlüsselfertige Erstellung der Theodor-Fontane-Höfe zuständig.

Über DIE AG

Die Deutsche Immobilien Entwicklungs AG entwickelt, realisiert und vermarktet wohnwirtschaftliche und gewerbliche Immobilien. Gegründet im Februar 2015, ver-fügt das Unternehmen über eine jahrzehntelange Erfahrung aus Projektentwicklun-gen mit einem Volumen von über einer Milliarde Euro. Das Unternehmen steht für modernes und urbanes Wohnen auf der Grundlage effizienter Wohnraumlösungen mit flächenoptimierten Grundrissen und moderner Ausstattung.

Über Becker & Kries Unternehmensgruppe

Die Unternehmensgruppe Becker & Kries, Berlin, gehört mit einem eigenen Immobi-lienbestand von mehr als 350.000 m² Gewerbeflächen und 2.400 Wohnungen sowie Verwaltungsbeständen anderer Eigentümer in über 100 Immobilien zu den bedeu-tenden privaten Immobilienunternehmen Deutschlands. Von der Projektentwicklung über das Asset Management bis zum Property Management bietet Becker & Kries das gesamte Spektrum immobilienwirtschaftlicher Leistungen und ist – seit nun mehr als 70 Jahren – ein namhafter Geschäftspartner in der Immobilienbranche. Becker & Kries optimiert ihre Wohn- und Gewerbeimmobilien kontinuierlich durch bauliche Maßnahmen und erweitert fortlaufend das Immobilienportfolio durch Ankäufe sowie Projektentwicklungen.

Über Ed. Züblin AG

Die Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zählt mit einer jährlichen Leistung von über 3 Mrd. € zu den führenden deutschen Bauunternehmen. Seit der Firmengründung im Jahr 1898 realisiert ZÜBLIN erfolgreich anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und ist heute im deutschen Hoch- und Ingenieurbau die Nummer eins. Das Leistungsspektrum des zur weltweit agierenden STRABAG SE gehörenden Unternehmens umfasst alle baurelevanten Aufgaben – vom Ingenieur-, Brücken- oder Tunnelbau über den komplexen Schlüsselfertigbau bis hin zur Baulogistik, dem Holzingenieurbau und dem Bereich Public Private Partnership. ZÜBLIN legt großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und bietet mit dem ZÜBLIN teamconcept ein seit rund 20 Jahren am Markt bewährtes Partneringmodell.